Ausgabe bestellen

Weekend-Genuss auf Mallorca zu gewinnen!

Casa de Sa Miranda - neue Terrasse und eine feine Bistro-Küche

Bei Marga Coll (Foto) im Miceli gibt es keine Speisekarte. Gegessen wird, was der Markt am Morgen hergibt.

Ambitionierte Küche und Promenadenkino gibt es im Restaurant Aqua

Sa Fusteria - hungrige Es-Trenc-Strandläufer dürfen sich über leckere Bistro-Küche freuen.

Previous

Release-Party

im Nassau Beach Club

Mallorca geht aus!

Mallorcas neue Bescheidenheit

Release-Party

Zweitausgabe im Anima Beach Club präsentiert

MALLORCA IM ÜBERBLICK

Mallorca – die Insel der Wünsche

CASTELL SON CLARET

Neueröffnung in traditionsreichen Mauern

Es Rebost

Die Speisekammer

ID Reborn Spa

Schön sein, ohne zu leiden

WEINE VON MACIÀ BATLE

Streng limitiert

MALLORCA WINE TOURS

Per Express durchs Wein-Revier

Mallorca Marriott

Son Antem Golf Resort & Spa

Sazón:

Jetzt auch Burger und Schnitzel

Beach Alm:

Skihütten-Charme am Strand

Mallorca Hochzeiten:

Für anspruchsvolle Ja-Sager

Restaurante Es Vi:

Neuer Küchenchef, neues Konzept

Lauter leckere Kleinigkeiten

Tapas und preiswerte Mittagsmenüs

Carrossa:

Fincenberg

Passepartout Events

„Handmade in Germany“

Und noch ein zehnter Geburtstag:

Herzlichen Glückwunsch, fincas4you!

Kulinarik zeitgemäß:

Die Restaurants im Read’s Hotel

Next

Fincas / Hotels

Son Galcerán (NEU)

in Esporles (Westen/Nordwesten)

Wer nach Esporles fährt, jenem hübschen ruhigen Ort, der auf dem Weg in die Tramuntana immer einen Abstecher lohnt, kann ahnen, dass so mancher Abzweig links und rechts hinauf zu größeren Anwesen führt. Eines der ehemaligen Landgüter, das lange ausschließlich privat genutzt und bewohnt wurde, ist nun zu einem Domizil für Ruhe suchende Urlauber geworden. Son Galcerán, umgeben von großzügigen Gärten und zahlreichen Orangen- und Zitronenbäumen, wurde im 18. Jahrhundert erbaut und präsentiert sich entsprechend traditionell mallorquin. Im Haupthaus, das man über einen wahrlich herrschaftliches Entree betritt und das mehrere elegante Salons beherbergt, sowie einem Nebengebäude bieten insgesamt zwölfDoppelzimmer und Suiten wahrhaft großzügigen Platz. Im Restaurant Flor de Azahar wird auch für auswärtige Gäste klassische Inselküche serviert, die man bei warmem Wetter auf der großen Terrasse mit Blick ins sattgrüne Tal genießt. Gepflegtes Haus, Naturidylle pur, rund 20 Autominuten von Palma entfernt. Und einen großzügigen Pool gibt es natürlich auch.

www.songalceran.com
Esporles, Pont de Son Galcerán, Poligono 5 – Parcela 23,
Fon 9 71 61 12 24
DZ 170, als EZ ab 90 Euro, Suiten ab 210 Euro inkl. Frühstück und IVA.
AE/MASTER/VISA/Electronic Cash

Restaurant
Ferien: 15. Dezember bis 15.Februar


12.06.2012
Diesen Artikel empfehlen:
Mallorca geht aus auf facebook

Mallorca geht aus! auf Facebook

Datenschutz
Impressum