Ausgabe bestellen

Weekend-Genuss auf Mallorca zu gewinnen!

Casa de Sa Miranda - neue Terrasse und eine feine Bistro-Küche

Bei Marga Coll (Foto) im Miceli gibt es keine Speisekarte. Gegessen wird, was der Markt am Morgen hergibt.

Ambitionierte Küche und Promenadenkino gibt es im Restaurant Aqua

Sa Fusteria - hungrige Es-Trenc-Strandläufer dürfen sich über leckere Bistro-Küche freuen.

Previous

Release-Party

Zweitausgabe im Anima Beach Club präsentiert

MALLORCA IM ÜBERBLICK

Mallorca – die Insel der Wünsche

CASTELL SON CLARET

Neueröffnung in traditionsreichen Mauern

Es Rebost

Die Speisekammer

ID Reborn Spa

Schön sein, ohne zu leiden

WEINE VON MACIÀ BATLE

Streng limitiert

MALLORCA WINE TOURS

Per Express durchs Wein-Revier

Mallorca Marriott

Son Antem Golf Resort & Spa

Sazón:

Jetzt auch Burger und Schnitzel

Beach Alm:

Skihütten-Charme am Strand

Mallorca Hochzeiten:

Für anspruchsvolle Ja-Sager

Restaurante Es Vi:

Neuer Küchenchef, neues Konzept

Lauter leckere Kleinigkeiten

Tapas und preiswerte Mittagsmenüs

Carrossa:

Fincenberg

Passepartout Events

„Handmade in Germany“

Wir waren beim

Inselradio

Und noch ein zehnter Geburtstag:

Herzlichen Glückwunsch, fincas4you!

Kulinarik zeitgemäß:

Die Restaurants im Read’s Hotel

Next

Essen

20 Jahre Forn de Sant Joan:

Altstadt-Klassiker

Es liegt mitten im Herzen von La Lonja, der Altstadt von Palma de Mallorca, an der im Sommer sehr quirligen Calle Sant Joan, in einem Gebäude aus dem 19. Jahrhundert: Das Restaurant Forn de Sant Joan. In früheren Zeiten war hier eine Bäckerei beheimatet, daher auch der Name: Forn bedeutet nämlich schlichtweg Ofen. Vor 20 Jahren übernahmen Joan Baques und Rosemary Meler die Backstuben und verwandelten sie in ein Restaurant, das sich mittlerweile über vier Ebenen erstreckt. Und jede Ebene hat eine andere Stilrichtung: Von zeitgemäß-cool bis zu romantisch wie im roten Salon (Foto). Das nennen wir mal Erlebnisgastronomie! Heute wird das Restaurant Forn de Sant Joan von den Söhnen geführt, Carlos und Christian. Hier kann man preisgünstige Mittagsmenüs, leckere Tapas oder auch opulentes Abenddinner genießen. Oder auch nur einen Drink an der Bar, zum Beispiel Caipis für fünf Euro (montags bis donnerstags). Das Forn de Sant Joan ist bei Residenten wie Touristen gleichermaßen beliebt, schon allein deshalb, weil das umfangreiche Speisenangebot so ziemlich jeden Geschmack berücksichtigt und keine Wünsche offenlässt: Von panierten Garnelen bis zum Flusskrebs-Tatar, von Riesenmakkaroni bis zu Hummer-Spaghetti, vom Thunfisch-Tataki bis zu den Rinderbacken „au jus“ ist alles dabei. Das wird sicher auch in den kommenden 20 Jahren so bleiben. Herzlichen Glückwunsch!

www.forndesantjoan.com
Palma, Sant Joan 4
Fon 9 71 72 84 22
täglich 13-16 & 18-23.30 Uhr
AE/MASTER/VISA/Electronic Cash


29.05.2012
Diesen Artikel empfehlen:
Mallorca geht aus auf facebook

Mallorca geht aus! auf Facebook

Datenschutz
Impressum