Ausgabe bestellen

Weekend-Genuss auf Mallorca zu gewinnen!

Casa de Sa Miranda - neue Terrasse und eine feine Bistro-Küche

Bei Marga Coll (Foto) im Miceli gibt es keine Speisekarte. Gegessen wird, was der Markt am Morgen hergibt.

Ambitionierte Küche und Promenadenkino gibt es im Restaurant Aqua

Sa Fusteria - hungrige Es-Trenc-Strandläufer dürfen sich über leckere Bistro-Küche freuen.

Previous

Restaurant Es Fum

hält Sterneniveau für 2015

Release-Party

im Lila Portals Beach Restaurant

Mallorca im Überblick! 2015

erscheint in Print und als App

Release-Party

im Nassau Beach Club

Mallorca geht aus!

Mallorcas neue Bescheidenheit

Release-Party

Zweitausgabe im Anima Beach Club präsentiert

MALLORCA IM ÜBERBLICK

Mallorca – die Insel der Wünsche

CASTELL SON CLARET

Neueröffnung in traditionsreichen Mauern

Es Rebost

Die Speisekammer

ID Reborn Spa

Schön sein, ohne zu leiden

WEINE VON MACIÀ BATLE

Streng limitiert

MALLORCA WINE TOURS

Per Express durchs Wein-Revier

Mallorca Marriott

Son Antem Golf Resort & Spa

Sazón:

Jetzt auch Burger und Schnitzel

Beach Alm:

Skihütten-Charme am Strand

Mallorca Hochzeiten:

Für anspruchsvolle Ja-Sager

Restaurante Es Vi:

Neuer Küchenchef, neues Konzept

Lauter leckere Kleinigkeiten

Tapas und preiswerte Mittagsmenüs

Carrossa:

Fincenberg

Next

Wein

Son Bordils

brüderlich geteilt

Der 18. Januar 1433 gilt als Geburtstag der Finca Son Bordils und deren Weinbautradition, die bis heute, mal abgesehen von der Reblausplage um 1900, eine Erfolgsgeschichte schreibt. Man erzählt sich, dass Don Joan Bordils i Pont des teuren Lebens in Barcelona seiner Zeit überdrüssig geworden sei. Deshalb kaufte er sich ein Stück Land, dessen niedriger Preis und fruchtbare Erde wie geschaffen waren, um sich als Weinbaupionier zu versuchen. Dabei stand der Weingenuss jedoch zunächst an zweiter Stelle, denn Traubengut und Wein galten als bewährtes Zahlungsmittel.

Sechs Jahrhunderte später schätzen die Menschen Wein längst als Genussmittel im Alltag und freuen sich auf erlesene Tropfen der Bodega Son Bordils. Von Glück können die Mallorquiner reden, dass die Brüder Coll Pastor aus Valldemossa ihre Leidenschaft für Wein entdeckt haben, und die neue Bodega in den Jahren 1991 bis 1998 unweit der einstigen Finca errichteten, um dort den Namen Son Bordils zu alter Größe zurückzuführen. Mit heute 38 Hektar und weiteren fünf Hektar in Binissalem sind sie auf bestem Wege dahin und können mit moderner Kellertechnik und herausragender Logistik für eine schonende Verarbeitung der Trauben garantieren. Das steigert die Weinqualität jedes Jahr ein Stück. Mit der Bodega haben die beiden unterschiedlichen Brüder einen gemeinsamen Traum verwirklicht: Der immer noch aktive Apotheker Ramón Coll leitet die operativen Arbeiten in Weinberg und Keller, und der Hotelier Pedro Coll ist für das Marketing und den Vertrieb der Weine zuständig. Dass bei soviel Abwechslung im beruflichen Leben Unterstützung benötigt wird, ist selbstverständlich. So gibt Mallorcas bekanntester freischaffender Önologe Joan Mora, auch bekannt als selbst ernannter „fliegender Weinmacher“, bei Fragen rund ums Weinlabor den richtigen Rat. Im Verkauf hingegen gibt es deutsche Unterstützung von einer charmanten jungen Dame, die im offenen Verkostungsraum spontane Besucher montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr gerne auf ein Gläschen Wein einlädt.

Reben, so weit das Auge reicht

Nun stellt sich nur noch die Frage, wie man zu dem tollen Anwesen mit weitreichender Aussicht über Zentralmallorca am einfachsten gelangt. Nun, Sie folgen der Carretera von Inca nach Sineu und halten Ausschau nach einem großen weißen Schild bei Km 4,1. Aber Vorsicht! Nicht hinter dem Schild rechts in den Feldweg inmitten herrlicher Landschaft einbiegen, sondern ziemlich genau davor sollten Sie schleunigst auf die Bremse treten, um eine der größten Bodegas nicht in letzter Sekunde zu verpassen. Haben Sie die Einfahrt erst einmal gemeistert, begleitet Sie am Wegesrand bereits eine Vielzahl von Mofas und Fahrrädern, Autos und Traktoren. Ein gutes Zeichen, dass Sie hier richtig sind, denn in den umliegenden Weinbergen ist das ganze Jahr Aktion angesagt. Man legt großen Wert auf gepflegte Weinberge, schließlich sind sie der Schlüssel zur Qualität. Die verhältnismäßig lange Fahrt auf dem Feldweg bringt jeden sogleich in die richtige Stimmung, ein paar Weine zu probieren, zum Beispiel den gefälligen Negre 2004 mit schöner Trinkreife. Besucher haben die Möglichkeit, Weine aus einem Portfolio von neun Marken zu testen und gemeinsam mit dem fröhlichen und witzigen Ramón Coll ihren Lieblingswein der Bodega zu finden. Das Konzept der Bodega ist klar kundenorientiert und transparent. Man möchte ein offener Keller sein, und ist stets aktiv, die gute Reputation nach außen zu tragen, auch auf das europäische Festland, wo die Weine bereits in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Belgien zu kaufen sind.


Son Bordils
www.son-bordils.de
Inca, Ctra. Inca-Sineu km 4,1
Fon 9 71 18 22 00



10.05.2011
Diesen Artikel empfehlen:
Mallorca geht aus auf facebook

Mallorca geht aus! auf Facebook

Weitere News zum Thema Wein

WEINE VON MACIÀ BATLE

Streng limitiert
Die beliebte Bodega Macià Batle hat ihren neuen Rotwein Anglada Simfònic präsentiert, den es...
 Mehr

MALLORCA WINE TOURS

Per Express durchs Wein-Revier
Der Nostalgiezug ruckelt auf Gummifüßen durch die von Weinreben geflankten...
 Mehr

Macia Batle:

Es hagelt Auszeichnungen!

Außergewöhnliche Eyecatcher – ein Macia-Batle-Wein ist oft bereits am kunstvoll...
 Mehr

„Mallorca Wein 1112“

Standardweinführer für Mallorca
Palma de Mallorca 19. Juli 2011, es herrschte großer Besucherandrang im...
 Mehr

>Der Mallorquiner<

Weine und Feines aus Mallorca
Die Ferien sind vorüber. Mallorca, Insel unserer Sehnsucht, ist wieder so fern....
 Mehr

Pere Seda

Jahrhundertkellerei mit Familiensaga
Pedro Reus Morro, besser bekannt als Pere Seda (1886-1942), war zeit...
 Mehr

Bodegas Bordoy

Junger Esprit und wertvolle Erfahrung
Die Sonne brennt über Mallorca, und wir machen uns auf zu Bodegas...
 Mehr

Castell Miquel

Es schmeckt mir              
Drei Worte, die den Ursprung, den...
 Mehr

Macià Batle

Ein Fußballmanager auf dem Weinthron
Ein für mallorquinische Verhältnisse recht protziger Bau ziert den...
 Mehr

José Luis Ferrer

In Vino Veritas        
„In vino veritas“ lautet ein schöner lateinischer...
 Mehr

Binigrau

Vertrauen ist gut,  brüderliche Kontrolle besser!
Sie sind wie zwei Brüder wie sie unterschiedlicher...
 Mehr

Anzeige
Datenschutz
Impressum